Das Portrait der Praxisfirma

ALLPOWER ist ein Lernort für die Aus– und Weiterbildung kaufmännischer Mitarbeitenden.
Mit praxisorientierten Einsatzplätzen und gezielter Weiterbildung fördern wir die Vertiefung der
kaufmännischen Berufskenntnisse. Die Teilnehmenden haben bei uns die Möglichkeit, in einem
klassischen Bereich wie Sekretariat/Empfang und HR, Kursadministration, Einkauf, Verkauf,
Marketing, Buchhaltung sowie Informatik, einen Einblick in einen Handelsbetrieb zu erhalten.

Als Handelsfirma von Haushaltsapparaten führen wir sämtliche Arbeitsabläufe wie im realen
Arbeitsprozess durch. Mit über 65 schweizerischen und mehr als 7‘500 ausländischen Praxisfirmen
werden nach kaufmännischen Grundsätzen enge Handelsbeziehungen gepflegt.

Neben der praktischen Arbeit werden die Teilnehmenden beim Optimieren der Bewerbungsunterlagen
unterstützt und es besteht ein Kursangebot, um die kaufmännischen Kenntnisse zu vertiefen und
weiterzuentwickeln.

Die Praxisfirma ist so aufgeteilt, dass die Teilnehmenden während 20% der Zeit Schulungen
besuchen, 20% der Zeit für das Verfassen und Optimieren der Bewerbungen erhalten und
während 60% der Zeit praktisch in den Abteilungen unserer Firma arbeiten. Für jede Abteilung
gibt es eine spezifische Fachschulung, welche die Prozesse und Aufgaben der Abteilungen behandelt.
Durch diese Aufgliederung in Schulungen und praktisches Arbeiten, kann das gelernte Fachwissen
aus den Schulungen direkt im Büroalltag umgesetzt werden.

Diese vorhandenen Arbeitsplätze werden 3-6 Monate von den Teilnehmenden besetzt, welche als
Mitarbeitende der Praxisfirma arbeiten. Die Arbeitsplätze können jeweils 50-100% verfügt/besetzt werden.


Welche Ziele werden angestrebt?

ALLPOWER unterstützt kaufmännisch orientierte Personen mit Hilfe eines Büropraktikums,
gezielter Schulung und Beratung dabei, ihre beruflichen und persönlichen Qualifikationen zu
erweitern und aufrecht zu erhalten, um die Chancen im Hinblick auf einen raschmöglichen
Wiedereinstieg in den ersten Arbeitsmarkt, zu erhöhen.

Allgemeine Ziele sind:

  • die versicherten Personen rasch und nachhaltig im 1. Arbeitsmarkt wieder einzugliedern.
  • die Vermittlungsfähigkeit zu verbessern um die Gefahr von Langzeitarbeitslosigkeit und
    Aussteuerung zu vermindern.
  • soziale und fachliche Kompetenzen, entsprechend den Bedürfnissen des Arbeitsmarkts,
    zu fördern und zu optimieren.
  • eine Arbeitstagesstruktur zu bieten, die den Einstieg in den 1. Arbeitsmarkt erleichtert.
  • die Möglichkeit zu schaffen, Berufserfahrung zu sammeln, diese aufrecht zu erhalten 
    und zu erweitern.


Voraussetzungen

Für die Aufnahme bei der Praxisfirma ALLPOWER werden folgende Anforderungen vorausgesetzt:

  • sehr gute mündliche Deutschkenntnisse (AVAM Code: sehr gut, oder Stufe H)
  • einen Handelsschulabschluss inklusive Praxiserfahrung, einen Bürofachabschluss,
    Erfahrung im kaufmännischen Bereich ohne Abschluss oder ehemalige KV-Absolventen/innen
    als Wiedereinsteiger/innen
  • Grundkenntnisse im Umgang mit Windows, Word und Excel


Wie läuft die Anmeldung?

Bei Interesse melden Sie sich bei Ihrem/Ihrer RAV-Personalberater/in, um gemeinsam zu klären,
ob die Voraussetzungen für die Aufnahme bei Allpower erfüllt sind und um das weitere Vorgehen
zu besprechen.

Parallel zur Anmeldung durch Ihre/Ihren RAV-Personalberater/in, senden Sie uns ein komplettes
Bewerbungsdossier mit Motivationsschreiben zu. Danach erhalten Sie von uns eine Einladung
zum Vorstelltag.

Der Vorstelltag ist wie folgt gegliedert:

  • Am Vormittag bearbeiten Sie eine Arbeitsprobe. Diese enthält diverse kaufmännische
    Aufgaben, welche sie in einer vorgegebener Zeit lösen können.
  • Am Nachmittag findet ein Interview statt. Das Interview (Vorstellgespräch) wird nach
    den selben Kriterien, wie es der 1. Arbeitsmarkt vorsieht, durchgeführt.
  • Anschliessend wird das weitere Vorgehen (Eintrittsdatum/Abteilung etc.) zusammen
    mit Ihrem/Ihrer RAV-Personalberater/in besprochen.